Kindertagesstätte Benedictinchen

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Kita Benedictinchen

Die Kindertagesstätte Benedictinchen befindet sich am Rande des Stadtzentrums  Solingens in einem ehemaligen Wohngebäude.

Die Einrichtung bietet bis zu 43 Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren in zwei Gruppen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu erkennen, auszubauen und erste Erfahrungen mit „Gruppenleben“ zu machen.

Dabei unterstützt werden Sie von einem 7-köpfigen Team täglich in der Zeit von 7.15 Uhr bis 16.30 Uhr.

Seit dem Jahr 2011 ist die Einrichtung Schwerpunkt Kita Sprache und Integration bzw. "Sprachkita NRW" und als solche im Rahmen der Bundesinitiative „Frühe Chancen“ vom Bundesministerium gefördert.

Im Rahmend dieser Projekte  wird mit Hilfe einer zusätzlichen Mitarbeiterin ein speziell auf die Einrichtung zugeschnittenes Sprachförderkonzept erstellt.

Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Sprachförderung
  • interkulturelle Erziehung
  • Bewegungserziehung
  • Orientierung im direkten Lebensbereich (Stadtteil)
  • Projektorientiertes Arbeiten in Phasen von 6 – 8 Wochen

Zur Anmeldung vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin und nutzen Sie die Gelegenheit, sich die Einrichtung anzuschauen!

Aktuelles

Aktuelle Stellenausschreibung

Unterstützung für die Kita gesucht!

Die Kita Benedictinchen sucht pädagogische Hilfs- und/oder Fachkräfte für die Arbeit in den Gruppen.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Mail: Kita-Benedictinchen@verein-difa.de

KiTa

"Sprachwanderer" gehen an den Start

Wir sind jetzt "Sprachwanderer"

Im März startet die Kita Benedictinchen eine neues Projekt: 

Die "SPRACHWANDERER" gehen an den Start! 

Passend zu unserem Schwerpunkt " Sprachentwicklungsförderung" als Sprachkita wird nun auch intensiv außerhalb des Kindergartens in Kombination mit Bewegung die Sprache entdeckt, der Wortschatz erweitert, vertieft und die Sprachkompetenz der Kinder ausgefeilt und und gefestigt, Sprachfreue geweckt - und das stellen wir uns so vor: 

2 Kinder erkunden mit einer KollegIn gemeinsam die Umgebung des Kindergartens. Hier kann durch gezielte Arbeit an den Bedürfnissen der Kinder angeknüpft werden, die Kinder haben Gelegenheit und werden herausgefordert,  direkte Erfahrungen sprachlich umzusetzen. 

Die "Sprachwanderer" machen sich 2x pro Woche für ca 1-1,5 Stunden auf den Weg und arbeiten in Projekten, machen Beobachtungen in der Natur, erstellen Kollagen, ihr eigenes Buch und vieles mehr, was die Interessen und Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder anspricht. 

Möglich macht die "Sprachwanderer" unsere Kollegin Julia Ezeilo, ausgebildete Sprachfachkraft und bekannte Bezugsperson der Kinder, die mit den Kindern nun ein paar Stunden während Ihrer Elternzeit die Umgebung spachlich erkundet - natürlich auch mit Baby William, so dass auch Elemente aus dem Babywatching ( das wir während der Pandemie leider nicht anbieten können) im Projekt auftauchen werden. 

Wir freuen uns sehr auf dieses neue Projekt

KiTa


Entschuldigung!

Da Sie einen nicht aktuellen Browser verwenden
kann die Seite verein-difa.de nicht korrekt angezeigt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder
laden Sie sich einen dieser modernen Browser herunter:


Vielen Dank für Ihr Verständnis!